Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeHome

Aus Zwei mach Eins – Chor „O-Ton“ geht in Obergriesheim an den Start

Aus Zwei mach Eins – Chor O-Ton

Über 40 Sängerinnen und Sänger bilden das Ensemble „O-Ton“, das sich in Obergriesheim neu formiert hat. Der neue Chor geht aus dem traditionellen Chor Frohsinn und dem jungen Chor SikO hervor.

Der demografische Wandel macht auch bei den Chören nicht Halt und so standen die Eintracht Obergriesheim und die Kirchengemeinde Obergriesheim vor der großen Herausforderung, die beiden bisher bestehenden Chöre in einem neuen Chor zu vereinen. Aus 'SikO', dem jüngeren Chor und dem traditionellen Gesangverein 'Frohsinn', wurde im Mai das neue Ensemble 'O-Ton'. Der Neuanfang brauchte natürlich auch einen neuen musikalischen Leiter. Mit Bernd Söhner aus Ittlingen konnten die Obergriesheimer Sängerinnen und Sänger einen echten Profi und Vollblutmusiker gewinnen. Söhner hat Musikwissenschaften studiert und arbeitet als Musiklehrer und Chorleiter. Mit seinem Chor „Pure Sound“ aus Ittlingen ist er bereits über die Kraichgau-Grenzen bekannt. „Singen muss Spaß machen, ihr strengt euch noch viel zu sehr an, Leute“ erklärt er mit sympathisch-badischem Dialekt. Für Söhner, der sich selbst als Klang-Fetischist bezeichnet ist es eine Herausforderung, die beiden Chöre zusammenzuführen. Ihn reizt die große Aufgabenspanne, die sowohl weltliche als auch kirchliche Auftritte beinhaltet.

Ab 15. September finden die wöchentlichen Proben dienstags um 19.30 Uhr in der Eintrachthalle statt.